Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Johlige und Görke unterstützten Kita-Personal beim Warnstreik

Zum morgigen Warnstreik von Ver.di in havelländischen Kindertageseinrichtungen erklären die Landtagsabgeordneten Andrea Johlige und Christian Görke (beide DIE LINKE):

Vor der nächsten Runde der Tarifverhandlungen im Öffentlichen Dienst am kommenden Donnerstag ruft die Gewerkschaft ver.di zu Warnstreiks in kommunalen Kindertageseinrichtungen auf. Gestreikt wird auch in havelländischen Kitas in Falkensee, Nauen und Rathenow.

„Ich unterstütze den Warnstreik ausdrücklich. Das bisherige Angebot der Arbeitgeberseite von 3,5 Prozent Lohnerhöhung im Zeitraum von drei Jahren stellt nicht einmal den Inflationsausgleich sicher und ist respektlos gegenüber den Erzieherinnen und Erziehern in den Kindertageseinrichtungen. Nicht zuletzt die Corona-Pandemie zeigt, welchen großen Herausforderungen die Beschäftigten in den Kindereinrichtungen zu bewältigen haben. Da ist ein angemessener Lohn das Mindeste, wofür die kommunalen Arbeitgeber sorgen müssen“, so Christian Görke.

 „Die Erzieherinnen und Erzieher haben mit enormen Widrigkeiten zu kämpfen.
Notorische Unterbezahlung, tagtägliche Ansteckungsgefahr und der eklatante Personalmangel, der nur durch ihre Mehrarbeit kaschiert werden kann.
Deshalb unterstützen wir die Forderung der Gewerkschaft nach einer Lohnerhöhung von 4,8 Prozent bzw. um mindestens 150 Euro monatlich.“, ergänzt Andrea Johlige.


Liebe Leserinnen und Leser!

Herzlich willkommen auf meiner Website. Auf meinen Seiten dokumentiere ich meine Arbeit als Landtagsabgeordneter der LINKEN.

Mehr über meine Ideen und Ziele können Sie hier lesen. Über meinen Wahlkreis gibt es hier mehr Informationen.

Mehr Informationen über die Arbeit der Linksfraktion im Landtag Brandenburg erhalten Sie hier.

Ihr Christian Görke

 

Was heißt es, arm zu sein?

Der Bundesrat hat am Freitag grünes Licht gegeben. Damit können die Hartz-IV-Sätze im kommenden Jahr um monatlich 14 Euro steigen. Doch es bleibt dabei: Hartz IV ist Armut per Gesetz. Aber was bedeutet es, in Deutschland arm zu sein? Und warum wollen viele Betroffene nicht einsehen, dass sie arm sind? Weiterlesen

Engels 200

Vor 200 Jahren erblickte Friedrich Engels das Licht der Welt. Der Philosoph, Unternehmer und Revolutionär steht immer noch im Schatten seines Freundes Karl Marx. Dabei wird häufig übersehen, dass Engels ein eigenständiger Denker war, der sich noch vor Marx mit Theorien über das Funktionieren des Kapitalismus beschäftigte. Weiterlesen

Fahrzeug-Attacken: Bundesregierung leugnet die Gefahren

Immer wieder kommt es in Deutschland zu Fahrzeug-Attacken. Oft sitzen Rechte hinter dem Steuer. Doch die Bundesregierung will hier keine erhöhte Gefährdungslage erkennen. Dabei muss sie auf Anfrage der Bundestagsabgeordneten Martina Renner (LINKE) einräumen, dass sie eine entsprechende Statistik gar nicht führt. Weiterlesen

PDF downloaden