Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

LINKE und SPD besiegeln Rot-Rot 2.0

Am Montag wurde der neue Koalitionsvertrag zwischen DIE LINKE und SPD offiziell unterschrieben. Neben den beiden Landesvorsitzenden Christian Görke und Dietmar Woidke setzten auch die Fraktionsvorsitzenden Margitta Mächtig und Klaus Ness ihre Unterschriften unter das Vertragswerk.

Am Montag wurde der neue Koalitionsvertrag zwischen DIE LINKE und SPD offiziell unterschrieben. Neben den beiden Landesvorsitzenden Christian Görke und Dietmar Woidke setzten auch die  Fraktionsvorsitzenden Margitta Mächtig und Klaus Ness ihre Unterschriften unter das Vertragswerk. "Wir werden alles dafür tun, dieses Land gerechter, ökologischer und sozialer zu gestalten! Auf gehts!", schrieb Christian Görke auf Facebook. Am Mittwoch steht die Wiederwahl Woidkes zum Ministerpräsidenten auf der Tagesordunung. Anschließend werden die MinisterInnen ernannt und die Mitglieder der Landesregierung vereidigt.