Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Protest zeigt Wirkung - Bald auch Impfzentrum im Havelland

Im Kreisausschuss gab der Landrat am 08.03. bekannt, dass das Land nun endlich schriftlich den Landkreis mit der Errichtung eines Impfzentrums in Falkensee beauftragt hat. Eine Impfstelle in Rathenow wird es zusätzlich geben. Außerdem werden ab dem 22.03 Hausarztpraxen in Rathenow, Premnitz und Nauen, im Rahmen eines Modellprojektes, mit dem Impfen beginnen.
Dazu erklären Andrea Johlige und Christian Görke:

„Ich begrüße es, dass das Land nun unsere seit Januar im Raum stehende Forderung aufgreift, und wohnortnahes Impfen endlich möglich macht. Zur Wahrheit gehört aber auch, dass die Kehrtwende deutlich zu spät kommt. Dass das Impfzentrum und auch die Impfstelle erst im April ihre Arbeit aufnehmen können, wird weitere wertvolle Zeit in der Pandemiebekämpfung verspielen.
Trotzdem sind die zusätzliche Impfstelle in Rathenow, sowie die Standorte der Hausarztpraxen im Modellprojekt, natürlich besonders für das Westhavelland erfreuliche Nachrichten“, so Christian Görke.

Andrea Johlige ergänzt:
„In den Fragen rund um die Impfstrategie, haben die demokratischen Fraktionen im Kreistag, sowie der Landrat an einem Strang gezogen. Dieses gemeinsame Streiten für die Interessen der Bürgerinnen und Bürger im Havelland hat dazu geführt, dass das Land nun einlenken musste. Dennoch braucht es weitere Anstrengungen, um wohnortnahes Impfen in allen Regionen des Havellands zu sichern. Dazu gehört, dass das Modellprojekt der Hausarztpraxen ausgeweitet und versteigt wird, sowie mobile Impfteams verstärkt eingesetzt werden. Auch die von uns geforderten regionalen Impftage sollten ein weiterer Baustein der Impfstrategie werden.“


Liebe Leserinnen und Leser!

Herzlich willkommen auf meiner Website. Auf meinen Seiten dokumentiere ich meine Arbeit als Landtagsabgeordneter der LINKEN.

Mehr über meine Ideen und Ziele können Sie hier lesen. Über meinen Wahlkreis gibt es hier mehr Informationen.

Mehr Informationen über die Arbeit der Linksfraktion im Landtag Brandenburg erhalten Sie hier.

Ihr Christian Görke

 

Nichts ist alternativlos

DIE LINKE ist im Wahljahr schneller als die Konkurrenz und präsentierte am Montag ihren Entwurf für das Wahlprogramm. Der Parteivorstand hatte zuvor noch einige Änderungen beschlossen. Worum es dabei ging, erfahrt ihr hier. Weiterlesen

Die Gipfelfahne in der Bäckerei

In ihrer neuen Kolumne nimmt Sookee die Wahl LINKEN Doppelspitze zum Anlass für ein radikales Plädoyer: Eine Frauenquote von 100 Prozent könnte die festgefahrenen Verhältnisse endgültig ins Rutschen bringen. Weiterlesen

Beschäftigung als soziale Kontrolle

Erwerbslose müssen jede angebotene Tätigkeit annehmen, sonst drohen Sanktionen. Dabei stört es die Jobcenter nicht, wenn es sich hier um völlig sinnlose Beschäftigung handelt. Der Wahnsinn hat System, wie Inge Hannemann in ihrer neuen Kolumne erklärt. Weiterlesen