Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Mehr als nur Spiel und Spaß im Jugendklub Wusterhausen

Im Jugendklub Wusterhausen ist viel los. Davon konnte sich der Landtagsabgeordnete Cristian Görke  heute bei einem Besuch vor Ort überzeugen.

„Jetzt, in der Ferienzeit herrscht reger Betrieb“, berichtete die Jugendkoordinatorin Anna Behrend. Der Jugendklub ist für die Sechs- bis 16-Jährigen nicht nur ein Ort für Spiel und Spaß, sondern auch eine Art Kreativzentrum. Im Rahmen des Projektes „RaumPioniere“ versuchen die Kinder und Jugendlichen, die sie betreffenden Angelegenheiten selbst in die Hand zu nehmen.

So machen sie sich Gedanken, wie das leer stehende Wusterhausener Bahnhofsgebäude wieder belebt und vielleicht auch als Domizil für die Jugendarbeit genutzt werden kann. Ein anderes Vorhaben ist die Errichtung eines Escape-Raumes. Bei diesem Vorhaben wurden die Jugendlichen durch die Corona-Pandemie leider ausgebremst.

Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Neben Wusterhausen gibt es im Gemeindebereich weitere Jugendklubs in Nackel, Dessow und Trieplatz, erfuhren Christian Görke und seine Abgeordnetenkollegin Andrea Johlige. Beide Linkspolitiker luden die Jugendlichen zu einem Gegenbesuch im Landtag ein.


Liebe Leserinnen und Leser!

Herzlich willkommen auf meiner Website. Auf meinen Seiten dokumentiere ich meine Arbeit als Landtagsabgeordneter der LINKEN.

Mehr über meine Ideen und Ziele können Sie hier lesen. Über meinen Wahlkreis gibt es hier mehr Informationen.

Mehr Informationen über die Arbeit der Linksfraktion im Landtag Brandenburg erhalten Sie hier.

Ihr Christian Görke

 

PDF downloaden