Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Landesförderung für barrierefreie Straßenbahnen Görke und Johlige besuchten Verkehrsbetriebe Brandenburg

Während seines Vor-Ort-Termins in Brandenburg an der Havel, gemeinsam mit seiner Kollegin Andrea Johlige, besuchte der havelländische Landtagsabgeordnete Christian Görke am Freitag die streikenden Beschäftigten der Verkehrsbetriebe Brandenburg an der Havel. In seiner Rede betonte Görke, dass die Linksfraktion im Landtag Brandenburg die Forderungen der Gewerkschaft ver.di unterstützt.

Im Anschluss führten die beiden Linkspolitiker ein Arbeitsgespräch mit dem Geschäftsführer der Verkehrsbetriebe, Jörg Vogler, und Brandenburgs Oberbürgermeister Steffen Scheller in dessen Funktion als Gesellschafter der Verkehrsbetriebe. Im Arbeitsgespräch ging es u.a. um die Modernisierung der Straßenbahnzüge sowie um die bessere Vernetzung des Kreisgrenzen überschreitenden Busverkehrs rund um die Havelstadt.

Die Verkehrsbetriebe haben bereits vier neue Straßenbahnen gekauft. Das Land steuert sechs Millionen Euro für diese Anschaffung in Höhe von rund zehn Millionen Euro bei. Um die komplette Straßenbahn-Flotte zu ersetzten, benötigt es noch weitere acht neue Bahnen. Erst dann ist die komplette Flotte barrierefrei. Deshalb sprach sich Geschäftsführer Vogler dafür aus, dass das Landesförderprogramm für Straßenbahnen bis 2035 weitergeführt werden soll.

Im Zuge der Einführung des 20-Minuten-Taktes  auf der Regionalexpress-Strecke Berlin – Brandenburg regte der Verkehrsbetriebe-Chef an, dass die zusätzlichen Züge künftig nicht am Brandenburger Hauptbahnhof enden, sondern bis  Wusterwitz verkehren. Damit könne der Hauptbahnhof in Brandenburg an der Havel als Pendler-Knotenpunkt entlastet und eine bessere Anbindung für Menschen aus der Region geschaffen werden.  Christian Görke, der auch verkehrspolitischer Sprecher der Linksfraktion ist, nahm diese Anregung auf und will sich für dieses Vorhaben einsetzten.


Liebe Leserinnen und Leser!

Herzlich willkommen auf meiner Website. Auf meinen Seiten dokumentiere ich meine Arbeit als Landtagsabgeordneter der LINKEN.

Mehr über meine Ideen und Ziele können Sie hier lesen. Über meinen Wahlkreis gibt es hier mehr Informationen.

Mehr Informationen über die Arbeit der Linksfraktion im Landtag Brandenburg erhalten Sie hier.

Ihr Christian Görke

 

"Du hast das Wort"

Die LINKE in Nordrhein-Westfalen startete am Dienstag die Kampagne „Du hast das Wort!". In kurzen Videoclips können Menschen über ihre privaten und beruflichen Probleme in der Corona-Pandemie sprechen. Pflegekräfte ebenso wie der Stahlarbeiter, Kulturschaffende oder Lehrkräfte. Weiterlesen

Berlins LINKE setzt auf Sieg

Selbstbewusst und kämpferisch geht Berlins LINKE in den Wahlkampf. Im September will die Partei stärkste Kraft in der Hauptstadt werden. Das wurde beim digitalen Landesparteitag am Wochenende deutlich. Weiterlesen

Laschet hat kein Konzept

Der neue CDU-Vorsitzende Armin Laschet hat keine eigenen Konzepte und Ideen, um die drängenden Zukunftsfragen zu bewältigen. Das erzeugt nicht nur mehr soziale Unsicherheit in der Gesellschaft, sondern zugleich droht der rechte Rand der Union stärker zu werden. Weiterlesen

PDF downloaden